Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Industrie-Roboter: Bewegungsgenies in Höchstform.

de Man ist ein unabhängiger Systemanbieter und deshalb auf keinen speziellen Robotertypus und keine bestimmte Marke festgelegt. Daher können wir Ihnen verschiedene Roboterkinematiken anbieten. Die Wahl der optimalen Kinematik ist abhängig von der individuellen Aufgabenstellung und persönlichen Präferenz.

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei der wichtigsten verfügbaren Kinematiken vor:

Linearportalroboter

Diese Roboteranlagen verketten in der Regel Arbeitsabläufe durch automatisches Be- und Entladen, Drehen und Transferieren. Flächenportallösungen sowie 3-achsige Be- und Entladeroboter können durch die Kombination von Standardmodulen realisiert werden. Durch die optionale Erweiterung mit rotarischen Zusatzachsen und Greifeinrichtungen sind die Linearportalroboteranlagen flexibel den kundenindividuellen Anforderungen anpassbar.

Knickarmroboter

Als 6-achsige Universalroboter mit hohen Bahngeschwindigkeiten und großen Arbeitsräumen ist diese Baureihe besonders geeignet für anspruchsvolle bahnbezogene Aufgaben. Das hervorragende statische und dynamische Verhalten prädestiniert die Knickarmroboter für höchste Anforderungen im Industrieeinsatz. Speziell für Palettieraufgaben wurde eine 4-achsige Sonderbauvariante entwickelt.

Scararoboter

Dieser in der Regel 4-achsige Robotertyp wird aufgrund seiner schnellen Bewegungen vor allem für sogenannte Pick-and-Place Anwendungen, bei denen ein Bauteil von A nach B bewegt wird, eingesetzt. Die Reichweite der am meisten verbreiteten Modelle liegen bei einer Nutzlast von bis zu 10 kg zwischen 100 und 1000 mm. Typischerweise werden Scararoboter für Handhabungsaufgaben und vorbereitende Montagearbeiten eingesetzt.