Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Roboter als Tempomacher in in der Fertigungskette.

Bei der Verkettung von Maschinen und Arbeitsstationen bringt der Industrieroboter seine ureigensten Stärken zum Einsatz. Präzise und schnell steuert er das Abnehmen und Einlegen der Werkstücke in die verschiedenen Stationen. Dies kann entweder in einer Fließfertigung erfolgen, bei der der Roboter jeweils ein Teil übernimmt und in den nächsten Prozessschritt übergibt oder aber als Mittelpunkt einer Inselfertigung, in der der Roboter nacheinander mehrere, um ihn herum gruppierte Prozessschritte bzw. Maschinen abfährt.

Referenzbeispiele:
Befüllen von Schäumformen - MKG
Erstellen von Mischkartons - Nölke