• Palettierzelle MRZ

Standard und dennoch individuell

Für einfache standardisierte Anwendungen müssen auch wir natürlich nicht jedes Mal das Rad neu erfinden. Wir bieten Ihnen eine Reihe vorgeplanter modularer Roboterzellen für verschiedene Anwendungen: Unseren MKA für das Aufrichten von Kartons, die MPZ für das Packen von Waren in Kartons, die MRZ für die Palettierung von z.B. Kartons, Eimern oder Säcken sowie unsere MEZ für die Etikettierung Ihrer Kartons. Alle Zellen werden gesteuert von unserem Materialflussrechner MFR.

Unsere "M-Serie" zeichnet sich aus durch eine kompakte Grundfläche, starke Flexibilität sowie hohe Präzision und Geschwindigkeit. Alle Zellen können individuell an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst und durch Optionen wie Kameratechnik oder zusätzliche Förderstrecken erweitert werden. Ebenso lassen sich alle Produkte der "M-Serie" miteinander zu einer kompletten Verpackungsstraße kombinieren!

Ihr Vorteil unserer Standardserie? Sie profitieren von einer schnelleren Planungsphase und Lieferzeit sowie geringeren Kosten gegenüber Individuallösungen und dennoch maximaler Flexibilität!

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich: 05425/9497-0!
Weitere Infos können Sie auch unter info_at_deman.de oder über das Kontaktformular (s.u.) anfordern!

Modularer Kartonaufrichter MKA

 

Modulare PackZelle MPZ

 

Modulare RoboterZelle MRZ

 

Modulare EtikettierZelle MEZ

 

Bild Packschemengenerator von de Man

de Man Packschemengenerator

Bestandteil unseres Materialflussrechners MFR für Roboteranlagen ist der de Man Packschemengenerator. Dank der intuitiven Bedienerführung können Sie oder Ihre Mitarbeiter in wenigen Schritten neue Packmuster selber erstellen oder aber die bestehenden Muster anpassen ohne jedes Mal einen Serviceeinsatz anzufordern. So können Sie jederzeit flexibel und schnell auf Versandanforderungen reagieren und sparen Zeit und Geld!
> Download Flyer
> Video ansehen

Softwareentwickler von de Man am Laptop

ERP-Anbindung

Ein durchgängiger Datenfluss ist in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 wichtiger denn je. Daher können alle unsere Anlagen selbstverständlich an Ihr bestehendes übergeordnetes ERP-System angebunden werden. Zwischen der Anlage und dem ERP-System erfolgt dann ein regelmäßiger Austausch von Produktions-, Leistungs-, Auftrags- und Stammdaten zu allen Artikeln. Alle auftragsbezogenen Daten (z.B. Paletten, Palettierschemen, Wickelprogramme, Etikettendaten) werden automatisch vorgegeben, somit entfällt eine umständliche und fehlerträchtige manuelle Eingabe. Alle gängigen ERP-Systeme sind dabei mit unserer Steuerungssoftware kompatibel.

Informationen zur Verarbeitung der übermittelten Daten aus diesem Formular einschließlich Ihrer Widerspruchsrechte gegen die Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.